Warning: preg_match(): Compilation failed: quantifier does not follow a repeatable item at offset 1 in /var/www/html/wp-includes/class-wp.php on line 223

Warning: preg_match(): Compilation failed: quantifier does not follow a repeatable item at offset 1 in /var/www/html/wp-includes/class-wp.php on line 224
Allgäu Therm Öko Plus - Allgäuer Überlandwerk

Allgäu Therm Öko Plus

Mit Allgäu Therm Öko Plus optimieren Sie Ihren Eigenverbrauch. Nutzen Sie Ihren Photovoltaikstrom zukünftig sowohl für Ihren Haushalt als auch für Ihre Wärmepumpe. Mit dieser Lösung erhöhen Sie nicht nur Ihren Eigenverbrauch, sondern steigern auch Ihre Stromautarkie.

Ihre Vorteile

  • 100 % Ökostrom
  • Optimierung Ihres Eigenstromverbrauchs
  • Photovoltaikstrom für Wärmepumpe und Haushalt nutzen

Unsere Preise

Eintarif
(100 % Ökostrom für Haushaltsstrom)

Arbeitspreis brutto inkl. 16% USt.

Grundpreis brutto inkl. 16% USt.

Bis 30.000 kWh

29,34 ct/kWh

11,00 €/Monat

Zweitarif
(100 % Ökostrom für Wärmepumpenstrom)

Arbeitspreis brutto inkl. 16% USt.

Grundpreis brutto inkl. 16% USt.

Hochtarif (HT)*

23,20 ct/kWh

11,95 €/Monat

Niedertarif (NT)**

20,03 ct/kWh

11,95 €/Monat

*Täglich 06:00 bis 22:00 Uhr
**Täglich 22:00 bis 06:00 Uhr

Sperrzeiten, Freigabezeiten:
Es gelten jeweils die vom zuständigen Netzbetreiber für die jeweilige Betriebsweise festgelegten Sperr- und Freigabezeiten.
Für den Netzbetreiber AllgäuNetz GmbH & Co. KG sind derzeit die folgenden Sperr-/Freigabezeiten festgelegt:

Wärmepumpe: Die Anlage kann in der Zeit von 6:00 Uhr bis 22:00 Uhr höchstens 6 Stunden gesperrt werden. Die einzelne Sperrzeit beträgt höchstens 2 Stunden. Die anschließende Freigabezeit ist mindestens so lange wie die vorhergehende Sperrzeit.

Eine Abrechnung erfolgt in Mengen (kWh). Die Angabe der Zählerstände ist nur bedingt möglich. Beim Messkonzept „Power‐to‐Heat“ kann der abrechnungsrelevante Strombezug nur rechnerisch ermittelt werden.

In den Bruttopreisen ist der vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 reduzierte Umsatzsteuersatz in Höhe von 16 % berücksichtigt.

Unsere Vertrags­konditionen

Vertragslaufzeit

12 Monate

Kündigungsfrist

1 Monat

Vertragsverlängerung

12 Monate

Stromkennzeichnung unserer Produkte

Die Stromkennzeichnung veranschaulicht den Energieträgermix (Erzeugungsarten und deren Umweltauswirkungen) und zeigt zum Vergleich die entsprechenden bundesweiten Werte.

  • 0,0 % Kernenergie
  • 0,0 % Kohle
  • 0,0 % Erdgas
  • 0,0 % Sonstige fossile Energieträger
  • 55,6 % Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage
  • 44,4 % Sonstige erneuerbare Energien

CO2-Emissionen
0,00000 g/kWh
Radioaktiver Abfall
0,00000 g/kWh
  • 0,0 % Kernenergie
  • 0,0 % Kohle
  • 0,0 % Erdgas
  • 0,0 % Sonstige fossile Energieträger
  • 55,6 % Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage
  • 44,4 % Sonstige erneuerbare Energien

CO2-Emissionen
0,00000 g/kWh
Radioaktiver Abfall
0,00000 g/kWh
  • 6,1 % Kernenergie
  • 26,0 % Kohle
  • 6,4 % Erdgas
  • 2,7 % Sonstige fossile Energieträger
  • 50,2 % Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage
  • 8,2 % Sonstige erneuerbare Energien

CO2-Emissionen
294,00000 g/kWh
Radioaktiver Abfall
0,00016 g/kWh
  • 13,0 % Kernenergie
  • 36,6 % Kohle
  • 9,7 % Erdgas
  • 2,5 % Sonstige fossile Energieträger
  • 35,0 % Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage
  • 3,2 % Sonstige erneuerbare Energien

CO2-Emissionen
421,00000 g/kWh
Radioaktiver Abfall
0,00030 g/kWh

Stand: 01.11.2019 (Datenbasis 2018)
Information zur Zusammensetzung der Stromlieferung gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz.

Voraussetzungen

  • Die Lieferstelle befindet sich im Netzgebiet der AÜW.
  • Die Jahresverbrauchsmenge liegt unter 30.000 kWh.
  • Alle Zähler befinden sich an einer Lieferstelle.
  • Die Wärmepumpe wird als zeitgesteuert unterbrechbare Verbrauchseinrichtung betrieben.
  • Sie besitzen eine Photovoltaikanlage mit Eigenverbrauchsregelung.
  • Ihre Hausverteilung wird durch einen Elektrofachbetrieb gemäß Messkonzept „Power-to-Heat“ der AllgäuNetz GmbH & Co. KG angepasst.
  • Einverständniserklärung Messkonzept „Power-to-Heat“ der AllgäuNetz GmbH & Co. KG

Schritte zur Umstellung

  • Lassen Sie Ihre Hausverteilung durch einen Elektrofachbetrieb gemäß Messkonzept „Power-to-Heat“ der AllgäuNetz GmbH & Co. KG anpassen.
  • Senden Sie uns eine Kopie der unterzeichneten Einverständniserklärung Messkonzept „Power-to-Heat“ zu.
  • Schließen Sie den Stromtarif AllgäuStrom Öko Plus ab.

Allgäu Therm Öko Plus anfragen

    Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.































    Weitere Stromprodukte Für Ihr Zuhause

    AllgäuStrom Mobil Ladekarte und LadeApp

    Mehr erfahren

    Allgäu Therm Öko

    Mehr erfahren

    AllgäuStrom Plus

    Mehr erfahren